Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Gym & Aquacise GmbH (nachfolgend Gym & Aquacise genannt)

PersonalTraining 

1.   Anwendungsbereiche

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB oder AGB‘s genannt) sind auf sämtliche Dienstleistungen und Kurse anwendbar, welche von Gym & Aquacise erbracht werden. Abweichende Vereinbarungen gegenüber diesen AGB’s sind nur dann gültig, wenn sie schriftlich festgehalten werden.

2.   Kursorganisation und Durchführung / Anmeldung / Vertragsabschluss

2.2 Kursorganisation

Gym & Aquacise organisiert und führt Aqua – Fit Kurse und Fitnesskurse durch. Änderungen bleiben vorbehalten. Kursausschreibungen sind nicht verbindlich. Melden sich auf einen Kurs zu wenig Personen behält sich Gym & Aquacise vor, Kurse nicht durchzuführen oder Kurszeiten zu ändern. Gym & Aquacise ist frei andere Leiterinnen als aufgeführt einzusetzen.

2.3 Kursanmeldung

Eine Anmeldung gilt als definitiv und wird nach der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. TeilnehmerInnen, die diesen Kurs bereits besucht haben, werden innerhalb der Anmeldefrist bevorzugt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Rechnung, welche auch als Kursbestätigung gilt. Sie enthält Angaben über die Kursdaten, Zeiten und Zahlungsmodalitäten. Nach fristgerechter Bezahlung bei Gym & Aquacise gilt die Kursteilnahme ohne weiteres als garantiert und bestätigt. Die Kursteilnahme ist persönlich und kann nur mit Bewilligung von Gym & Aquacise übertragen werden.

3. Vertragsabschluss Personal Training

Gym & Aquacise organisiert Personal Trainings. Die vom Kunden gebuchten Dienstleistungen werden per Vertrag und Rechnung schriftlich an die bezeichnete Adresse zugestellt. Durch Unterzeichnung des Vertrages anerkennt der Kunde die Geltung der vorliegenden AGB’s. Alle Dienstleistungen von Esther Weiss, dipl. PersonalTrainerin unterliegen vollumfänglich diesen Bedingungen, sofern sie nicht durch schriftliche Vereinbarungen abgeändert oder ergänzt werden.

4. Abmeldungen / Umbuchungen / Dienstleistung

4.1 Kursabmeldungen

Bei Abmeldungen ab 14 Tagen vor Kursbeginn wird 50 % des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Bei Abmeldungen ab 7 Tagen vor Kursbeginn wird das volle Kursgeld verrechnet. Rückerstattungen von Kursgeldern infolge längerer Krankheit oder Unfall, erfolgen nur in Form von Gutschriften für einen anderen Kurs und gegen Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses. In jedem Fall wird eine Gebühr von CHF 20.- erhoben. Nicht besuchte Lektionen können nur innerhalb der Kursdauer in Absprache mit dem Sekretariat nachgeholt werden. 

 4.2 Abmeldung Personal Training

Muss das Programm abgebrochen werden, gelten folgende Bestimmungen:

Abbruch aus gesundheitlichen Gründen: Innerhalb der ersten 4 Wochen: Rückerstattung von 50% des Kursgeldes, jedoch nur mit ärztlichem Zeugnis bis 6 Wochen: Rückerstattung von 20% des Kursgeldes, jedoch nur mit ärztlichem Zeugnis! Nach 6 Wochen entfällt jegliche Rückzahlung.

Für einen Abbruch aus persönlichen Gründen seitens der Kundschaft wird keine Rückerstattung des Kursgeldes gewährt

5. Vertragsabschluss

Esther Weiss & Michaela Meier bieten Personal Trainings an. Die vom Kunden gebuchten Dienstleistungen werden per Vertrag und Rechnung schriftlich an die bezeichnete Adresse zugestellt. Durch Unterzeichnung des Vertrages anerkennt der Kunde die Geltung der vorliegenden AGB’s.

6. Gesundheitsfragebogen

Der Gesundheitsfragebogen (Anamnese) ist nach bestem Wissen und Gewissen mit Ihren Gesundheitsangaben und Ihrer Zielsetzung gleich zu Beginn vollständig auszufüllen. Zur Absicherung des Unternehmers ist dies obligatorisch. Als Unternehmen sowie als PersonalTrainierin unterstehen wir der Schweigepflicht. Der resp. die TeilnehmerIn verpflichtet sich bei allfälligen gesundheitlichen Veränderungen die KursleiterIn und/oder der/die PersonalTrainerIn umgehend zu informieren.

7. Zielfragebogen Personal Training

Der Kunde hält sein angestrebtes Trainingsziel in einem Zielfragebogen fest. Dieser Fragebogen dient zur Orientierung und stellt keine Garantie des Trainers im Hinblick auf die Erreichung des Trainingsziels dar.

8. Haftung

Der Vollumfängliche Versicherungsschutz gegen Unfälle und Krankheit ist Sache der Kundschaft. Gym & Aquacise behält sich vor, Kunden ohne Angaben von Gründen jederzeit von der Kursteilnahme auszuschliessen.

Eine Haftung für Schäden jeglicher Art, die der Kunde/Kundin im Rahmen der Inanspruchnahme einer Dienstleistungen von seiten Gym & Aquacise GmbH oder eines PersonalTrainings erleidet, ist ausgeschlossen. Die Versicherung ist Sache des Kunden/der Kundin.

9. Teilnehmerzahlen Kurse

Es gelten folgende Teilnehmerzahlen:

AquaFitness:            Durchführungsort                          Minimum      Maximum

SSA Isengrind / SSA Buhn                                                   8                     15

SSA Buhn                                                                                 8                     15

Rümlang Morgen, Mittag + Nachmittag                           8                     15

Rümlang Abend                                                                      8                     8  – 15

 Fitnesskurse:

Pilates, Rücken Training und Yoga                                     5                     8

 10. Preise und Zahlungsbedingung

Die Preise für die Kurse richten sich nach der aktuellen Preisliste, welche angefordert werden kann, auf der Homepage eingesehen werden kann und in den Hallenbädern aufgelegt ist. In Zürich Affoltern und Seebach ist der Hallenbad Eintritt im Kursgeld inbegriffen. In Rümlang im Hallenbad Heuel ist der Eintrittspreis nicht im Kursgeld inbegriffen.

Die Preise für die Dienstleistungen im Bereich Personal Training richten sich nach den abgemachten Trainingseinheiten und der nachfolgenden Bestätigung, Preis pro Stunde Fr. 130.–.

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist am Sitz der Gym & Aquacise. Die Rechtsbeziehung zwischen dem Kunden und dem Trainer untersteht schweizerischem Recht.

 

Stand Januar 2017